Wirtschaftsdetektei

Allein im Jahr 2016 verursachte die Wirtschaftskriminalität in Deutschland Schäden in Höhe von fast 5 Milliarden Euro. Die Tendenz ist weiterhin steigend. Gerade Delikte im Bereich von Falschbilanzierung, Geldwäsche, Insiderhandel, Insolvenzdelikte, Kapitalanlagebetrug / Vermögensrechtliche Vorteilsnahme, Korruption, Produkt - und Markenpiraterie, Betriebssabotage, Industriespionage, Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot, Krankschreibungsmissbrauch (Lohnfortzahlungsbetrug, Schwarzarbeit), sind wesentliche Faktoren, die der deutschen Wirtschaft großen Schaden zufügen. Um die Schäden zu minimieren, ist Unternehmen sofort bei Verdachtsmomenten zu empfehlen, die Dienste einer Wirtschaftsdetektei  in Anspruch zu nehmen. Dabei ist egal ob sich die Verdachtsmomente gegen Konkurrenzunternehmen, Lieferanten, Mitarbeiter oder auch Kunden richten.

Gerade durch das starke Wirtschaftswachstum der letzten Jahre ist die Hansestadt Bremen von Wirtschaftsdelikten stark betroffen. Aus diesem Grund kommt gerade Wirtschaftsdetekteien in Bremen eine immer größer werdende Bedeutung zu. Bereits vielen kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen ist bewusst, dass durch die Hilfe einer seriösen Wirtschaftsdetektei in Bremen, Verluste, die Unternehmen durch Wirtschaftskriminalität zu verzeichnen haben, in den meisten Fällen deutlich reduziert werden können. In der Regel kann dabei jede renommierte Wirtschaftsdetektei  Bremen nicht nur zur Aufklärung von Wirtschaftsdelikten dienen, sondern auch für Präventivmaßnahmen eingesetzt werden.

Der Fokus von Wirtschaftsdetekteien in Bremen liegt dabei nicht nur auf der Aufklärung von Delikten im Bereich von Anlagebetrug, Lohnfortzahlungsbetrug, Schwarzarbeit, Versicherungsmissbrauch, Betriebsspionage, sondern auch auf der  Untersuchung von vermuteten Diäten- und Spesenmissbrauch. Gerade beim Bestehen von Vermutungen, bedarf es zunächst einer gründlichen Beweissicherung, bevor amtliche Behörden eingeschaltet werden sollten. Eine seriöse Wirtschaftsdetektei in Bremen wird kompetent und diskret gerichtsverwertbare Beweise verschaffen. Um einen Reputationsverlust zu vermeiden, ist es gerade bei größeren Unternehmen, die in der Öffentlichkeit stehen, wichtig, Ermittlungen, die in den Bereich der Wirtschaftskriminalität fallen, diskret und umsichtig durchzuführen.

Zur Aufdeckung von Wirtschaftskriminalität sind oftmals grenzüberschreitende Ermittlungen nötig, denn gerade mittelständische und große Firmen verfügen oftmals über Tochterunternehmen, Kunden oder auch Lieferanten, die sich in anderen deutschen oder europäische Städten befinden oder sogar weltweit verteilt sind. In diesen Fällen sollte die beauftragte Wirtschaftsdetektei in Bremen über ein internationales Netzwerk verfügen, das auch grenzüberschreitende Beweissicherung ermöglicht.

Gerade Ermittlungen auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität erfordern ein fundiertes Fachwissen, daher ist es dringend anzuraten, nur eine Wirtschaftsdetektei in Bremen zu konsultieren, die bereits Erfolge auf diesem Gebiet vorzuweisen hat.